Hermann, Günther - Galerie Capriola

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hermann, Günther

Künstler > G-L

Günther Hermanns Bilder wirken auf den ersten Eindruck wie fotorealistische Abbilder. Bei intensiverem Betrachten erscheinen seine detailgetreuen Landschaften äußerst plastisch, andererseits erhalten sie durch farbliche Verfremdung einen besonderen Reiz. Der Künstler zeigt in seiner Malerei, ebenso wie in den Graphiken die Schönheiten südlicher Gärten und Landschaften, insbesonders mit seinen ausdrucksvollen und lichtdurchfluteten Olivenhainen schuf sich Hermann einen beachtlichen Platz in der zeitgenössischen Druckgrafik.

Biografische Daten


  • Günther Hermann wurde 1956 in Giessen geboren. Er arbeitet und lebt im Raum Giessen und Marburg mit seiner Frau und zwei Kindern.

  • An der Hochschule für Bildende Künste, Städelschule Frankfurt studierte er Malerei bei Prof. Johannes Schreiter.

  • Seit 1984 ist er freischaffender Maler und Grafiker mit eigenem Atelier und Radierwerkstatt.

  • Seit 1996 gehört er zum Vorstand des Oberhessischen Künstlerbundes Giessen e.V.

  • Seit 1980 Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen. Es befinden sich zahlreiche Werke in Privatbesitz und öffentlichen Sammlungen.

Editionen

1987 – 1998

Neue Münchner Galerie

1990 – 1995

Wissenschaftliche Buchgesellschaft Wiesbaden

1996 – 2002

Wohnidee Galerie Hamburg, Marilie Nöfer

1998 – 2002

Galerie und Edition Noir, Lich

2002

Carl Ed Schünemann Kunstverlag, Bremen

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü